Archiv für die Kategorie ‘Allgemein’

„Vom Grund bis zu den Gipfeln, So weit man sehen kann, Jetzt blüht’s in allen Wipfeln, Nun geht das Wandern an.“ Joseph von Eichendorff

Freitag, 08. Juni 2018

Mittersiller Wochenmarkt

Donnerstag, 07. Juni 2018

JEDEN FREITAG VON JUNI BIS SEPTEMBER

Der Mittersiller Wochenmarkt ist bis 28. September 2018 jeden Freitag von 09.00 bis 13.00 Uhr am Stadtplatz geöffnet. Die Standler bieten heimische Produkte, saisonale Schmankerl und kulinarische Köstlichkeiten an. Das Sortiment reicht von Bio-Bergkäse, Frischkäse, Almbutter, Speck, Honig, Marmelade, Essig, Olivenöl und frischem Bio-Obst und Bio-Gemüse bis hin zu Spanferkel und Grillhendl. Auch handgemachte Geschenkideen aller Art sowie Schnäpse, Liköre, Gebäck, Mehlspeisen und vieles mehr finden Sie am Mittersiller Wochenmarkt.

Die Natur erleben

Dienstag, 05. Juni 2018

Traumhafte Aussicht von der Platte!
Wandertipp: Pihapper Wegnr. 935 🏔😍😊 

Bild: Kristina Käfer

We are ready for some hiking tours! ☀️🙌😍⛰

Mittwoch, 30. Mai 2018

Wandertipp:

Hollersbach: Bachlehrweg Wegnr. 16
Schwierigkeit: mittel
Länge 11,6 km
Gehzeit: 3.30 h
Start der Tour: Parkplatz Hollersbachtal
Ende der Tour: Parkplatz Hollersbachtal

Der Themenweg, der entlang dem Hollersbach verläuft, thematisiert das Leben am und im Bergbach. Entlang von idyllischer Landschaft am Talboden kann man Interessantes über Tiere und Pflanzen, die dort ihr Habitat haben, erfahren. Diese Wanderung am Bachlehrweg ist speziell für Familien ein Highlight. Tiere und Pflanzen des Lebensraumes „Bach“ werden entdeckt, wie z.B. Wasseramseln, die nach Nahrung tauchen oder Farne und Moose, die die kühlen Bereiche entlang des Baches lieben.

Wegbeschreibung
Wandern Sie vom Parkplatz Taleingang ein kurzes Stück auf der Alsphaltstrasse. Danach zweigen Sie rechts ab und wandern den Bachlehrweg mit der Wegnummer 16 ins Hollersbachtal – nach ca. 1 Stunden mündet der Bachlehrweg auf einen Forstweg mit der Wegnummer 916  – von dort ist es nur mehr ein kurzes Stück bis zur Senningerbräualm 1.132 m.

Mittersill Plus GUTSCHEINE

Dienstag, 29. Mai 2018

Mittersill Plus Gutscheine

Ein Gutschein – viele Möglichkeiten!
Schenken Sie reines Shopping- und Genussvergnügen.

Einkaufen in Mittersill – das ist ein Erlebnis mit persönlicher Atmosphäre und einem gastronomischen Angebot, das jeden Anspruch zu erfüllen weiß. Da ist für jeden das Passende dabei.

Die Mittersill Plus Gutscheine können bei allen Mittersill Plus Mitgliedsbetrieben in Mittersill, Hollersbach und Stuhlfelden eingelöst werden und sind in den Staffelungen von 5 Euro, 10 Euro, 20 Euro, 50 Euro und 100 Euro in der Mittersill Plus Geschäftsstelle (Sparkassengebäude Mittersill) erhältlich.

Das glasklare Wasser des Hintersees lädt zum Rasten und Verweilen ein. 🔆🏔💦

Montag, 28. Mai 2018

Der malerische Hintersee im Felbertal in Mittersill liegt auf einer Höhe von 1.313 m. Rund herum ist er eingegrenzt von steilen Berghängen und Felswenden. Das klare Wasser erlaubt es Eltern und Kinder bis auf den Grund des nur 10 m tiefen Sees zu blicken. Links am 550 m langen Hintersee entlang führt ein gut ausgebauter Wanderweg, der zum Genießen der Natur animiert. Mehrere Bänke laden ebenfalls zum Innehalten in der Natur und zum Beobachten der hier beheimateten Gämsen ein.

Einkehrmöglichkeiten

  • Jausenstation Gamsblick
  • Almstüberl
  • Jausenstation Meilingeralm

 

Mittersiller Wochenmarkt

Mittwoch, 23. Mai 2018

Bald ist es soweit und wir starten in die Wochenmarkt-Saison 2018

Die Kühle des Wassers genießen – Ödtal 💦🌲🔆

Mittwoch, 23. Mai 2018

Das Felbertal führt nach Süden zum Felber Tauern, der mit 2481 m der niedrigste der Übergänge über die mittleren und westlichen Hohen Tauern ist. Früher nannte man die Übergänge über das Gebirge „Tauern“, erst später ging diese Bezeichnung auf das ganze Gebirge über. Die geringe Höhe und die Fortsetzung über den Pass Thurn im Norden bzw. das Tauerntal nach Süden machten den Felber Tauern einst zu einem bedeutenden Passweg über den Alpenhauptkamm. Das Amertal, das vom Felbertal abzweigt und einst wegen seiner Einsamkeit auch „Ödtal“ (Amertaler Öd) genannt wurde, wird heute durch die Felbertauernstraße dem modernen Verkehr erschlossen; es endet in einem wunderschönen trogförmigen Talschluss, den der eiszeitliche Gletscher herausgearbeitet hat; darüber liegt noch das Halbrund des Kares um den Amersee (Amertaler See).

Foto: Stefan Leppert

 

Der Berg ruft. 🏔🌄

Mittwoch, 16. Mai 2018

Foto: Christian Bräuer

Besser kann ein Tag kaum starten. Sonnenaufgang auf der Platte – Was gibt es schöneres? 🏔🌄🔆

Montag, 14. Mai 2018

Sommertipp: Sonnenaufgang auf der Platte.
Die Platte ist ein 1787 m ü. A. hoher Grasberg in Mittersill, ihr Gipfel liegt nur wenig oberhalb der Waldgrenze. Sie ist – vom Salzachtal betrachtet – dem Pihapper vorgelagert. Die Platte ist leicht begehbar und von Mittersill aus in 2 bis 3 Stunden zu erreichen, wobei ein Höhenunterschied von genau 1000 m zu überwinden ist. Im Gipfelbereich wachsen nicht nur reichlich Almrausch und Enziane, er bietet auch einen herrlichen Panoramablick über das Salzachtal, die Kitzbüheler Alpen und die Hohen Tauern.

Bild könnte enthalten: Himmel, Wolken, Ozean, im Freien, Natur und Wasser